Menü minimieren - www.biathlonwelt.de/
Resultate
Termine
WC-Stand Damen
WC-Stand Herren
Kader
Biathlon allgemein
Rennverlauf
Disziplinen
Einzel
Sprint
Verfolgung
Massenstart
Staffel
Gemischte Staffel
Wettkampforte
Europacup
Weltcup
Olympische Spiele
Sonstige
Bilder
Saison
Orte
Biathleten
Biathletinnen
Fans
Sonstiges
WC Termine
Blog / News
über diese Seite
Kontakt / Copyright
Haftungsausschluss
Massenstart (Mass Start)

Männer Frauen Juioren Juniorinnen
Startintervalle Gleichzeitig Gleichzeitig Gleichzeitig Gleichzeitig
Renndistanz 15 km 12,5 km 12,5 km 10 km
Laufrunden 5 5 5 5
Schiessübungen 4 (l,l,s,s) 4 (l,l,s,s) 4 (l,l,s,s) 4 (l,l,s,s)
Schießstrafe Strafrunde 150m Strafrunde 150m Strafrunde 150m Strafrunde 150m
Gesamtsteigung 400 - 600 m 350 - 500 m 350 - 500 m 200 - 350 m
Besonderheit Alle Athleten starten gleichzeitig Alle Athleten starten gleichzeitig Alle Athleten starten gleichzeitig Alle Athleten starten gleichzeitig

Der Massenstart ist einer der Wettkämpfe, die am einfachsten zu verfolgen sind. Alle Starten zusammen, und der erste ist der Gewinner. Da die Athleten, wie bereits erwähnt, alle gleichzeitig starten, ist das Starterfeld auf die 30 Besten des Weltcups begrenzt. Sollten einer oder mehrere der Besten 30 nicht starten, rutschen automatisch die nächste Bestplatzierten nach.
Beim Massenstart werden fünf Runden gelaufen und viermal geschossen (2x liegend, 2x stehend). Für jeden Schießfehler muss eine Strafrunde von 150m gelaufen werden.
Ein Athlet der überrundet wird, scheidet aus.
Der Sportler der nach vier Schießübungen das Ziel als erster erreicht, hat den Wettkampf gewonnen. Bei Weltmeisterschaften ist das Qualifikationskriterium anders als beim Weltcup. Das erste Kriterium für den Start, ist eine Medaille bei den vorangegangenen Einzelwettbewerben. Als nächstes folgen die 15 der Weltcupwertung, und der Rest qualifiziert sich anhand der Weltcuppunkten, die bei der WM gewonnen wurden.